Lernwerkstatt der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich

PH OÖ
PH OÖ
Elementar- und Primarstufenpädagogik
Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz, Österreich
Zugeordnete Professur: 

Zentrum für Innovative Lehr- und Lernkulturen

Weitere Ansprechpartner: 
johanna.rendl@ph-ooe.at brigitte.neuboeck-hubinger@ph-ooe.at sowie zehn weitere Mitarbeiter/innen
Didaktisches Konzept: 

 

Exploratives Lernen

Vernetzung von Schulalltag, Schulpraktischem Studium, Lehre und Forschung

Begegnung unterschiedlicher Personengruppen: Lehrende, Studierende, Kinder und Pädagoginnen

Praxisnahes Erleben von pädagogischem Material

Kennenlernen/entwickeln/erproben/analysieren von Medien, Diagnose- und Fördermaterial

Beratung und Kommunikation

 

 

 

Materialkonzept: 

Aus dem ordentlichen Budget der Pädagogischen Hochschule werden auf Vorschlag der Lernwerkstattmitarbeiter/innen unter Rücksprache mit den jeweiligen Fachbereichen Förder- und Diagnosematerial, Medien, Lernspiele und Lernmaterialien sowie Werkmaterialien angekauft und nach Themen/Fachbereichen übersichtlich angeordnet/ausgestellt. Die Materialien können in der Lernwerkstatt besichtigt, erprobt und kurzzeitig ausgeliehen werden. Geschultes Personal informiert und berät interessierte Besucher/innen der Lernwerkstatt.

Einfache handwerkliche Tätigkeiten zum Herstellen von Unterrichtsmitteln sind im Raum der Lernwerkstatt möglich. Lehrende der PH haben die Möglichkeit, mit den Seminargruppen spontan bzw. geplant den Raum für anschaulich gestaltete Lehr- und Lernvorhaben zu nutzen.

Raumkonzept: 

Der Begriff "Lernwerkstatt der PH OÖ" bezieht sich nicht auf einen einzelnen Raum, sondern auf vier sehr unterschiedliche Lehr-und Lernumgebungen. Diese sind unter einem einheitlichen Konzept zusammengefasst und werden von einer kleinen Organisationseinheit weiterentwickelt, um dem täglichen Gebrauch für Studium, Lehre, Praxis und Forschung der gesamten Pädagogischen Hochschule zu dienen. 

Die vier Lehr- und Lernumgebungen der Lernwerkstatt sind nur wenige Meter voneinander entfernt:

  • Naturwissenschaftliches Atelier
  • Musikatelier
  • Lernwerkstatt-Klasse
  • Lernwerkstatt-Zentrum (befindet sich im Nahbereich der Hauptbibliothek der Hochschule und auch unmittelbar neben dem großen, naturnah gestalteten Innenhof)
Zielgruppe: 
SchülerInnen (Grundschule)
SchülerInnen (Sekundarstufe 1)
Studierende
Lehrkräfte/ PädagogInnen
eingebunden in die Aus-/Fortbildung von: 
Förderschullehramt
Grundschullehramt
Haupt-/Real-/Sekundarschullehramt
Kindheits-/Elementarpädagogik
curricular in Studienmodulen verankert?: 
wahlobligatorisch
Schwerpunkte studentischer Tätigkeit: 
Sachen erforschen - experimentieren
Sachen erforschen - argumentieren und diskutieren
Sachen erforschen - recherchieren
Aus- und Weiterbildung (Workshops, Seminare, Fortbildungen)
Material ausleihen
Material entwickeln
Material erproben
Lernumgebung gestalten
Lernbegleitung erproben
Supervision und Reflexion eigener pädagogischer Tätigkeiten
andere beraten
sich beraten lassen
Arbeit mit Kindergruppen/Klassen?: 
Ja
Lehrerfortbildungen?: 
Ja
Art der Angebote: 
  • Workshops für innovative Methodik und Didaktik
  • Intervision für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger
  • Erfahrungsaustausch für Pädagoginnen und Pädagogen "Mit Montessori beginnen"
  • Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder
  • Ideenbörse
  • Unterstützung bei der Unterrichtsplanung und Materialherstellung
Geolocation: