Vereinszweck und Satzung

Zweck des Vereins "Internationales Netzwerk der Hochschullernwerkstätten e.V." (NeHle) ist die Förderung des Auf- und Ausbaus von Lernwerkstätten, die Verbreitung der Idee der Lernwerkstattarbeit und ihre theoretische sowie konzeptionelle Grundlegung und Weiterentwicklung in den Bereichen:

  • Kindheitspädagogik (Kita, Hort sowie kindheitspädagogische Studiengänge an Hochschulen)
  • Schulpädagogik (alle Schulstufen)
  • Lehrerbildung (an Universitäten und pädagogischen Hochschulen)
  • Erziehungswissenschaften und Pädagogik an Hochschulen
  • Außerschulische Bildungseinrichtungen
  • Erwachsenenbildung
  • in der Aus-, Fort- und Weiterbildung vor allem von Pädagoginnen und Pädagogen

Zur Erreichung des Vereinszwecks werden

  1. regelmäßige Fachtagungen mit dem Ziel durchgeführt,
    • institutionenübergreifend Erfahrungen auszutauschen, zur Verbreitung guter Praxis beizutragen und dies zu publizieren
    • Erfahrungen im Bereich der Lernwerkstattarbeit zu sammeln und zu reflektieren
    • nationale und internationale Kontakte auf- bzw. auszubauen
  2. Publikationsorgane geschaffen, die der Verbreitung innovativer Lernwerkstattideen und deren Diskussion dienen
  3. wissenschaftsorientierte Veröffentlichungen und Veranstaltungen (neben Tagungen) im nationalen und internationalen Rahmen realisiert und gefördert, die die empirische und theoretische Reflexion der Lernwerkstattarbeit intensivieren
  4. Forschungsvorhaben initiiert, die die Wirksamkeit der Lernwerkstätten in den verschiedenen Praxisfeldern untersuchen.

Zur Satzung des Vereins