LIFT - Lernwerkstatt Inklusion und individuelle Förderung, Technologiepark UPB

Universität Paderborn
Institut für Erziehungswissenschaft
Technologiepark 9, 33100 Paderborn
brigitte.kottmann@uni-paderborn.de
Zugeordnete Professur: 

Prof. Dr. Brigitte Kottmann

Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen: Annchristin Ellersiek & Olivia Kamphausen von Klopmann

Studentische Mitarbeiter:innen: Henning Möbius und Lina Michel

Didaktisches Konzept: 

Die Lernwerkstatt, unter der Leitung von Prof. Dr. Brigitte Kottmann, gehört zur Arbeitsgruppe "Sonderpädagogische Förderung und Inklusion in der Schule, Förderschwerpunkt Lernen".

Die Lernwerkstatt "LIFT" ist ein Raum für Akteur:innen aus den (schul-)pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Studiengängen sowie aus dem (schul-)pädagogischen Berufsfeld.

Sie dient als Ort für Kommunikation, Kooperation und Reflexion, als Ort für Fragen und Infragestellen. Dabei werden sowohl bildungswissenschaftliche bzw. inklusions-/ schulpädagogische als auch fachdidaktische und fachwissenschaftliche Perspektiven eingenommen. Gemeinsam mit anderen kann eine Auseinandersetzung mit individuellen Lernwegen und deren Ressourcen und Barrieren, mit dem eigenen Lernweg und Professionalisierungsprozess erfolgen: gemeinsam, vernetzt, reflexiv.

Studentische Mitarbeiter:innen stehen als Ansprechpartner:innen in Öffnungszeiten zur Unterstützung bei der Materialrecherche und Fragen zur Verfügung.

Materialkonzept: 

Im Raum findet man zahlreiche didaktische und diagnostische Materialien, Fachliteratur, Schulbücher, Lernspiele und vielfältige Unterrichtsmaterialien zur Differenzierung und individuellen Förderung. Studierende der Universität Paderborn können die Materialien (bis auf wenige Ausnahmen) befristet entleihen.

Raumkonzept: 

Die Lernwerkstatt LIFT befindet sich seit Oktober 2021 im Aufbau. Sie ist derzeit im Technologiepark 9 in einem eher kleinen Raum untergebracht, der aber bereits mit Kleingruppen als Treffpunkt und für die Recherche genutzt werden kann. Im Jahr 2023 ziehen wir in einen größeren Raum um, ab dann sind auch Workshops und Seminarveranstaltungen vor Ort möglich.

Durch offene Regale und Gruppentische werden ein niederschwelliger Zugang zu den Materialien sowie eine kommunikative Atmosphäre  angestrebt.

Informationen zur Konzeption: 

Die Lernwerkstatt LIFT orientiert sich den übergreifenden Prinzipien von NeHLe e.V.

Weitere konzeptionelle Überlegungen finden sich in den folgenden Veröffentlichungen:

Kottmann, Brigitte (2020): Lernwerkstätten. In: Bollweg, Petra / Buchna, Jennifer / Coelen, Thomas / Otto, Hans-Uwe (Hrsg.): Handbuch Ganztagsbildung. Wiesbaden, Springer VS, S. 997-1008

Kottmann, Brigitte (2013): Forschendes Lernen in Lernwerkstätten. In: Coelen, Hendrik, Müller-Naendrup, Barbara (Hrsg.): Studieren in Lernwerkstätten. Potentiale und Herausforderungen für die Lehrerbildung. Springer VS, Wiesbaden, S. 183-191

Zielgruppe: 
Studierende
Lehrkräfte/ PädagogInnen
eingebunden in die Aus-/Fortbildung von: 
Berufsschullehramt
Erziehungswissenschaften
Förderschullehramt
Grundschullehramt
Gymnasiallehramt
Haupt-/Real-/Sekundarschullehramt
curricular in Studienmodulen verankert?: 
wahlobligatorisch
GPS-Koordinaten (optional): 
POINT (8.7575093 51.7189205)